Besser als Riester-Rente: 500 Euro jährlich vom Staat!

Millionen Riester-Renten-Verträge sind abgeschlossen worden mit dem großartigen Argument, dass der Staat einen Zuschuss zahlt. Zur Zeit sind das 154 Euro jährlich für einen Erwachsenen und 185 Euro als Kinderzulage (nur so lange, wie Kindergeld-Anspruch besteht). Später holt sich der Staat einen Großteil dieser Förderung wieder zurück, weil die Riester-Renten voll zu versteuern sind. Dennoch bewerben Finanzwirtschaft und Medien die Riester-Rente, als sei jeder ein Vollidiot, der sich dieses Staatsgeschenk entgehen lässt.

Ich hätte da was noch Besseres: Bis 500 Euro pro Person jedes Jahr – steuerfrei. Geschenkt! Vom Staat!
Das nennt sich Bildungsprämie. Ein Zuschuss zu Bildungsmaßnahmen. Eingeführt wurde das schon vor über einem Jahr, mit Jahresbeginn 2010 ist die Förderung aber bemerkenswet gestiegen. Von 154 auf 500 Euro jährlich. Mehr als als Dreifache der jährlichen Riester-Förderung für einen Erwachsenen. Einzelheiten hier: http://www.bildungspraemie.info/

Ich gehe aber jede Wette. dass von diesem Staatsgeschenk nicht ganz so viel zu lesen sein wird wie von der vergleichsweise mickrigen Riester-Renten-Förderung. An der Riester-Rente wird einfach besser verdient.

2 Kommentare

  1. Veröffentlich von Martin am 4. Februar 2010 um 14:03

    Aus meiner Sicht k

  2. Veröffentlich von Zico am 4. Februar 2010 um 11:25

    Laut Website gilt die F

Hinterlassen Sie einen Kommentar