Skip to main content

Bauspar-Kündigung Wüstenrot: Jetzt geht es zum BGH (Handelsblatt)

Ob die Kündigung von gut verzinsten Bausparverträgen zulässig ist, wird nun vom Bundesgerichtshof (BGH) entschieden.

Die Bausparkasse Wüstenrot wird gegen ein Urteil des Stuttgarter Oberlandesgerichts (OLG) Rechtsmittel einlegen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur auf Anfrage von dem Finanzinstitut (Aktenzeichen 9 U 171/15).

Das Oberlandesgericht Stuttgart hatte als erstes OLG die Kündigung eines alten Bausparvertrages als unzulässig erklärt (Finblog berichtete).

Lesen Sie mehr im Handelsblatt: http://www.handelsblatt.com/finanzen/steuern-recht/recht/streit-um-bausparvertraege-erstes-revisionsverfahren-landet-vor-dem-bgh/13501282.html


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzlinks » Bauspar-Kündigung Wüstenrot: Jetzt geht es zum BGH (Handelsblatt)