Bauspar-Kündigung Wüstenrot: Jetzt geht es zum BGH (Handelsblatt)

Ob die Kündigung von gut verzinsten Bausparverträgen zulässig ist, wird nun vom Bundesgerichtshof (BGH) entschieden.

Die Bausparkasse Wüstenrot wird gegen ein Urteil des Stuttgarter Oberlandesgerichts (OLG) Rechtsmittel einlegen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur auf Anfrage von dem Finanzinstitut (Aktenzeichen 9 U 171/15).

Das Oberlandesgericht Stuttgart hatte als erstes OLG die Kündigung eines alten Bausparvertrages als unzulässig erklärt (Finblog berichtete).

Lesen Sie mehr im Handelsblatt: http://www.handelsblatt.com/finanzen/steuern-recht/recht/streit-um-bausparvertraege-erstes-revisionsverfahren-landet-vor-dem-bgh/13501282.html

Hinterlassen Sie einen Kommentar