SPD-Minister: Bargeld nur noch für Kleinkram (Rheinische Post)

Für Käufe mit Bargeld sollte es nach Ansicht von NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans künftig in Deutschland eine Obergrenze geben.

Auf diese Weise könne das Waschen von Schwarzgeld eingedämmt werden, sagte der SPD-Politiker in Düsseldorf.

Lesen Sie mehr via Norbert Walter-Borjans will Käufe mit Bargeld beschränken

Hinterlassen Sie einen Kommentar