Skip to main content

Beschwerde-Rekord bei Banken-Ombudsmann

Der Banken-Ombudsmann hat im Jahr 2011 so viele Beschwerden wie noch nie erhalten: über 8.000. Das geht aus dem aktuellen Tätigkeitsbericht hervor. Allerdings ist die Zahl laut Bankenverband auf einen Sondereffekt zurückzuführen.

Aus dem Tätigkeitsbericht des Bankenombudsmannes für 2011:

Am 31. Dezember 2011 belief sich die Anzahl der in dem Jahr eingegangenen Beschwerden gegen Mitgliedsbanken auf 8.268 und erreichte damit den höchsten Stand seit Einrich­tung des Verfahrens. Dabei hatten sich die Eingangszahlen zunächst nicht anders als in den Vorjahren entwickelt. Ende November verzeichnete die Kundenbeschwerdestelle mit rund 5.300 Eingaben sogar einen leichten Rückgang. In der zwei­ten Dezemberhälfte des Berichtsjahres gingen allerdings rund 2.800 Beschwerden ein. Damit stieg das Mehraufkommen ge­genüber dem Vorjahr um 22 Prozent.
Für diesen sprunghaften Anstieg ist eine Übergangsrege­lung im Schuldrechtsmodernisierungsgesetz von 2001 (Artikel 229 § 6 EGB GB) verantwortlich, mit der die regelmäßige Verjährungsfrist von 30 auf drei Jahre verkürzt wurde. Da für die Dauer des Schlichtungs­verfahrens die Verjährung für die Ansprüche des Beschwerde­führers grundsätzlich gehemmt ist, wurden oftmals von Rechts ­anwälten für ihre Mandanten Ansprüche mit dem Ziel geltend gemacht, den Eintritt der Verjährung hinauszuzögern.

Banken-Ombudsmann: 60 Prozent Erfolgsquote der Kunden

Von den bereits im Berichtsjahr abgeschlossenen und zulässigen Beschwerden gingen 60 Prozent zugunsten der Kunden und 34 Prozent zugunsten der Banken aus . In knapp 6 Prozent der Fälle haben die Ombudsleute den Parteien einen Vergleich zur einvernehmli­chen Beilegung des Streits vorgeschlagen. Zum Zeitpunkt des Erscheinens des Tätigkeitsberichts, also Jahresmitte 2012, waren noch rund 2.300 Be­schwerden in Bearbeitung, was vor allem mit dem Boom zum Jahresende 2011 zu tun hatte.

[ilink url=“https://www.bankenverband.de/publikationen/ods/ombudsmann-taetigkeitsbericht-2011/ombudsmann-taetigkeitsbericht-2011/download „]Download Tätigkeitsbericht Ombudsmann Banken 2011[/ilink]


Kommentare


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Beliebte Suchen mit Google


kreditbearbeitungsgebühren (634)ombudsmann banken bearbeitungsgebühr (600)kreditbearbeitungsgebühren verjährung (533)bearbeitungsgebühr kredit verjährung (498)bearbeitungsgebühr formular (172)bearbeitungsgebühr verjährung (156)santander bearbeitungsgebühren ombudsmann (104)bearbeitungsgebühren kredit verjährung (99)bearbeitungsgebühr darlehen verjährung (83)verjährung bearbeitungsgebühr (82)verjährung bearbeitungsgebühren (56)verjährung bearbeitungsgebühr darlehen (47)bearbeitungsgebühr kredit verjährungsfrist (42)verjährungsfrist kreditbearbeitungsgebühr (41)ombudsmann santander (40)
Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzwissen » Beschwerde-Rekord bei Banken-Ombudsmann