Skip to main content

Auf Wiedersehen, auf …

Aus Spanien bekam ich eine Mail, die so endete:

Auf Wiederschreiben

Erst habe ich gelacht, dann nachgedacht: Warum eigentlich nicht?
Wenn wir auf der Straße stehen und uns verabschieden, sagen wir: „Auf Wiedersehen“
Wenn wir uns in einem Schriftwechsel verabschieden, ist ein „Auf Wiederschreiben“ zwar ungewöhnlich, aber nicht unlogisch.

Ich probiere das mal in Mails an gute Freunde aus und warte auf die Reaktionen.


Kommentare

Lars 30. April 2009 um 22:49

Also das "Auf Wiederh

Antworten

Hannes 17. April 2009 um 02:01

Antworten

Volker 8. April 2009 um 20:15

Was mir als Abschiedsgru

Antworten

runatthesun 8. April 2009 um 16:03

Bei Freunden schon fast zu formal 😉

Ich w

Antworten

Beobachter 8. April 2009 um 11:45

Kenne ich so vom Telefon. Da gab es fr

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzwissen » Auf Wiedersehen, auf …