Artikel-Übersicht

Steuerliche Entlastung bei Unwetterschäden – Vermieter, aufgepasst!

Wenn Sie Opfer von Unwetterschäden sind, besteht die Möglichkeit, einen Teil der entstandenen Kosten steuerlich abzusetzen. Dabei gibt es jedoch einige Dinge zu beachten. In der Steuererklärung gibt es keine explizite Erfassung von Unwetterschäden (z.B. abgedeckte Dächer, überflutete Keller), daher müssen die Kosten an anderer Stelle angegeben werden. Es müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, wie z.B. dass die Schäden nicht von einer Versicherung abgedeckt wurden.

Schulbefreiung wegen Urlaub: So geht der Antrag durch

Für Eltern ist es immer wieder ein Thema, wann eine Schulbefreiung wegen Urlaub in Frage kommt, wie man den Antrag formuliert oder wo es ein Schreiben oder einen Vordruck dafür gibt. Und was passiert, wenn das Kind ganz ohne Antrag eine eigenmächtige Schulbefreiung in Anspruch nimmt?