Nachrichten zu: "Urteil"

Parship: Wertersatz-Klausel verboten (Landgericht Hamburg, 406 HKO 66/14)

Tags: , , , , , ,

Bei Parship kann der Wertersatz für genutzte Kontakte bei Widerruf bis zu Dreiviertel des Jahresabopreises betragen. Dem hat das Landgericht Hamburg jetzt einen Riegel vorgeschoben und den maximalen Wertersatz auf den zeitlichen Anteil der innerhalb der zweiwöchigen Widerrufsfrist erfolgten Nutzung am Jahresabopreis begrenzt (Urteil vom 22.7.2014, Az: 406 HKO 66/14, nicht rechtskräftig). Lese mehr via […]

...mehr

Dossier Finanzlinks, Rechte & Pflichten

BFH-Urteil: Vorfälligkeitsentschädigungen Werbungskosten? (Haufe.de)

Tags: , , , , ,

Löst der Immobilien-Eigentümer ein Darlehen vorzeitig ab, um das bisher vermietete Objekt lastenfrei verkaufen zu können, kann er die dafür entrichtete Vorfälligkeitsentschädigung nicht als Werbungskosten abziehen. So hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden, Urteil v. 11.2.2014, IX R 42/13 (veröffentlicht am 25.6.2014). Lese mehr via BFH: Vorfälligkeitsentschädigungen bei Immobilienverkauf – Rechtsprechung – Steuern – haufe.de.

...mehr

Dossier Finanzlinks, Immobilien, Steuern & Abgaben

Helmpflicht Radfahrer: Bundesgerichtshof entscheidet dagegen

Tags: , , , , , ,

Eine Radlerin knallte gegen Autotür. Weil sie keinen Helm trug, sollte sie, so meinte die Haftpflicht-Versicherung, eine Mitschuld tragen. Der für das Schadensersatzrecht zuständige VI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH)  hat das Urteil aber heute aufgehoben und der Klage der Radlerin in vollem Umfang stattgegeben (VI ZR 281/13). Das Nichttragen eines Fahrradhelms sei kein Mitverschulden – das […]

...mehr

Dossier Kurz-Nachrichten, Rechte & Pflichten

BGH-Urteil: Kreditbearbeitungsgebühren rechtswidrig

Tags: , , , , , , , ,

Das ist Artikel 23 von 24 Artikeln der Serie:
Kredit-Bearbeitungsgebühren

Das ist Artikel 23 von 24 Artikeln der Serie:Kredit-Bearbeitungsgebühren Der u. a. für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) hat in zwei im wesentlichen Punkt parallel gelagerten Revisionsverfahren heute entschieden, dass vorformulierte Bestimmungen über ein Bearbeitungsentgelt in Darlehensverträgen zwischen einem Kreditinstitut und einem Verbraucher unwirksam sind. Beklagt waren Postbank und Nationalbank. In beiden […]

...mehr

Dossier Kurz-Nachrichten, Rechte & Pflichten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (14Stimme(n), Durchschnitt: 4,00von 5)