Nachrichten zu: "Urteil"

Bauspar-Kündigung: Weitere Prozess-Niederlage für Wüstenrot (Spiegel.de)

Tags: , , , ,

Im Streit um die Kündigung gut verzinster Bausparverträge ist die Bausparkasse Wüstenrot abermals vor dem Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart unterlegen. Der Senat gab in einem weiteren Verfahren der Sparerin recht, die sich gegen die Kündigung ihrer Verträge zur Wehr setzte, teilte das OLG mit. Lesen Sie mehr via Sparverträge: Oberlandesgericht stärkt Bausparer – SPIEGEL ONLINE

...mehr

Dossier Finanztip-Links

Urlaubsgeld

Urlaubsgeldanspruch: Wer jetzt im Mai Geld bekommt (und wer nicht)

Tags: , , , , , , , , , ,

Im Mai bekommen viele Arbeitnehmer das Urlaubsgeld ausgezahlt. Andere hingegen erhalten nichts oder nur sehr wenig. Wer hat eigentlich Anspruch auf Urlaubsgeld und in welchen Fällen kann es gekürzt werden, etwa wegen Kündigung oder Krankheit? Da zum Urlaubsgeldanspruch viel gefragt wird, habe ich mal die Antworten auf die wichtigsten Fragen zusammengestellt. Für welche Arbeitnehmer gibt es […]

...mehr

Dossier Rechte & Pflichten

Bauspar-Kündigung Wüstenrot: Jetzt geht es zum BGH (Handelsblatt)

Tags: , , , , ,

Ob die Kündigung von gut verzinsten Bausparverträgen zulässig ist, wird nun vom Bundesgerichtshof (BGH) entschieden. Die Bausparkasse Wüstenrot wird gegen ein Urteil des Stuttgarter Oberlandesgerichts (OLG) Rechtsmittel einlegen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur auf Anfrage von dem Finanzinstitut (Aktenzeichen 9 U 171/15). Das Oberlandesgericht Stuttgart hatte als erstes OLG die Kündigung eines alten Bausparvertrages als unzulässig erklärt (Finblog berichtete). […]

...mehr

Dossier Finanztip-Links

Online-Banking-Betrug: Bank hat Beweispflicht (Urteil 8 O 1454/15)

Tags: , , , ,

Opfer von Phishing-Betrug müssen nicht beweisen müssen, dass sie von Cyber-Kriminellen geschädigt wurden. Vielmehr habe die Bank nachzuweisen, dass die Zahlungsvorgänge tatsächlich vom Kunden beauftragt wurden, entschied das Landgericht Oldenburg (Urteil 8 O 1454/15, nicht rechtskräftig). Laut Bundeskriminalamt wurden allein 2014 6.984 Fälle von Phishing im Bereich Online-Banking bekannt. Die Dunkelziffer dürfte weitaus höher liegen. […]

...mehr

Dossier Finanztip-Links

Allianz Riester Rente: BGH-Urteil ermöglicht Nachforderung

Tags: , , , , ,

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat Klauseln der Riester-Rente der Allianz für intransparent und unwirksam erklärt, weil sie Verbraucher, die aus ihren sogenannten Eigenbeiträgen weniger als 40.000 Euro ansparen, benachteiligen (Urteil IV ZR 38/14). Ärmere Riester-Kunden erhalten deswegen weniger Geld als beispielsweise Gutverdiener. Die BGH-Richter gaben einer Klage der Verbraucherzentrale Hamburg und des Bundes der Versicherten (BdV) […]

...mehr

Dossier Finanztipps Kompakt