Skip to main content

o2 (Telefonica) wird wegen EU Roaming verklagt (Süddeutsche.de)

Zuletzt aktualisiert: 8. August 2017

Verbraucherschützer werfen O2 (Telefonica) Tricks beim Roaming vor, denn aus Sicht der Verbraucherzentrale gilt das EU-Roaming automatisch – und nicht erst, wenn Verbraucher ihren Telefonanbieter darum bitten.

Der Verbraucherzentrale zufolge verstößt O2 (Telefonica) deswegen gegen das Irreführungsverbot im Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb. Auf eine Abmahnung der Verbraucherzentrale hatte O2 nicht reagiert. Nun wird Klage erhoben.

Lesen Sie mehr über o2 und EU Roaming in der Süddeutschen. Warum ich o2 verklagt habe, lesen Sie hier.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanztip-Links » o2 (Telefonica) wird wegen EU Roaming verklagt (Süddeutsche.de)