Skip to main content

Lebensversicherung beleihen: Neuer Vergleich zeigt die günstigsten Anbieter

Zuletzt aktualisiert: 21. November 2017

Wer seine Lebensversicherung beleihen will, sollte einen Vergleich nicht scheuen. Denn die Zinsen, die für ein Policendarlehen verlangt werden, sind sehr unterschiedlich hoch: Beim günstigsten Anbieter kostet es weniger als die Hälfte. Das ergab eine neue Auswertung der renommierten FMH-Finanzberatung im Auftrag des Finanzportals lv-kredit.de.

Ein Policendarlehen, also die Beleihung einer Lebensversicherung, ist eine praktische Sache für Kunden von über 80 Millionen Kapital-Lebensversicherungen sowie Privatrenten in Deutschland. Während der Vertrag läuft, lässt sich Geld vom Guthaben entnehmen, egal für welchen Zweck. Im Vergleich zum Antrag für ein Bankdarlehen sind die Formalitäten gering, Einkommensnachweise oder andere Bonitätsnachweise sind in der Regel nicht nötig. Maximaler Betrag ist der sogenannte Rückkaufswert, also der Betrag, der bei einer Kündigung ausgezahlt würde. Der Versicherungsschutz bleibt in voller Höhe bestehen.

Vergleich zeigt: Teure Lebensversicherer verlangen bis zu 8 Prozent Effektivzins für Beleihung

Will ein Kunde seine Lebensversicherung beleihen, berechnen die Lebensversicherer wie eine Bank Zinsen. Aber bei einigen Unternehmen ist dabei die Zeit offenbar stehen geblieben, so die FHM-Auswertung von rund 40 Lebensversicherungen, die eine Auskunft erteilten.

So wurde verglichen:

Erhoben wurden die Konditionen für Policen-Darlehen über 15.000 Euro mit einer Laufzeit von 36 Monaten

Für die getesteten Darlehensbeträge und Laufzeiten konnten immerhin Debeka, Stuttgarter oder Provinzial mit einem Effektivzins von 3,5 bis 3,8 Prozent wesentlich bessere Konditionen als noch in den Vorjahren bieten. Im Vergleich dazu stehen Versicherer wie Signal-Iduna, Württembergische, Barmenia oder LVM Münster, die mit um die 8 Prozent Effektivzins zulangen wie in besten Hochzinsphasen. „Wie die Lebensversicherer einräumten, haben sie teilweise in den 90ern zuletzt die Darlehenszinsen angepasst“, so Max Herbst von der FMH-Finanzberatung in Frankfurt/Main. Im Schnitt ergab die Auswertung einen aktuellen Effektivzins von knapp 6 Prozent.

Günstiger LV beleihen: Policendarlehen aus dem Internet

„Möglicherweise gibt es sogar noch schlimmere Fälle“, sagt Ulf Spielmann vom Finanzportal lv-kredit.de, welches die FMH-Auswertung in Auftrag gegeben hatte. „Zahlreiche Lebensversicherer haben die Auskunft verweigert. Es liegt nahe, dass sie es auf Grund schlechter Konditionen getan haben.“

Gut zu wissen: Wer Versicherungsnehmer bei einem teuren Lebensversicherer ist, kann dennoch einen günstiges Policen-Darlehen bekommen – und zwar über Finanzportale wie lv-kredit.de, wohinter eine Volksbank steht. „Letztlich bekommt man seinen Kredit von einer Bank, aber zu den Top-Konditionen als Lebensversicherungskunde“, sagt Ulf Spielmann von lv-kredit.de. Das gilt auch für Kunden, die bei Ihrem Versicherer überhaupt kein Policendarlehen angeboten bekommen, z.B. weil die Police beitragsfrei ist oder die Lebensversicherung aus geschäftspolitischen Erwägungen keine Beleihung mehr anbietet.

Mit 3,49 Prozent Effektivzins bietet das Finanzportal in dem Vergleich praktisch für fast alle Lebensversicherer die bessere Alternative. Spielmann: „Wer einen Kredit braucht und eine Lebensversicherung hat, sollte immer auch das Policendarlehen in Betracht ziehen und die Konditionen im Internet mit denen des eigenen Lebensversicherers vergleichen.“

        
 
   
 
  Die billigsten Policendarlehen: Was kosten 15.000 Euro innerhalb von 36 Monaten
   Versicherung
Sollzins in Prozent
Eff.-zins in Prozent
monatliche Rate
Kosten für 3 Jahre
 
  RheinLand33,0737,50€1.350,00€
 
  Debeka3,53,5643,75€1.575,00€
 
  Provinzial Rheinland3,73,7846,25€1.665,00€
 
  Stuttgarter Lebensvers.3,673,7545,88€1.651,50€
 
  DEVK3,753,846,88€1.687,50€
 
  
Frankfurt Münchener Lebensvers. AG
4,14,2851,25€1.845,00€
 
  HDI Lebensversicherung AG4,154,3351,88€1.867,50€
 
  Allianz4,44,655,00€1.980,00€
 
  Münchener Verein4,54,7156,25€2.025,00€
 
  Gothaer LV4,95,0561,25€2.205,00€
 
  Ergo55,0762,50€2.250,00€
 
  Inter LV4,314,553,88€1.939,50€
 
  VPV-Vers. Gruppe4,995,1562,38€2.245,50€
 
  Continentale5,25,4165,00€2.340,00€
 
  EUROPA5,25,4165,00€2.340,00€
 
  HUK -Coburg – Leben5,55,5868,75€2.475,00€
 
  Volkswohl Bund5,065,263,25€2.277,00€
 
  WWK5,55,7468,75€2.475,00€
 
  R + V5,75,9571,25€2.565,00€
 
  Cosmos5,756,0171,88€2.587,50€
 
  Hannoversche Leben66,1475,00€2.700,00€
 
  DBV Dt. Beamtenversicherung5,856,1973,13€2.632,50€
 
  Concordia AG66,275,00€2.700,00€
 
  Condor LV AG5,75,8671,25€2.565,00€
 
  Helvetia schweiz.LV6,286,578,50€2.826,00€
 
  Zürich Deutscher Herold6,326,579,00€2.844,00€
 
  AXA5,856,5473,13€2.632,50€
 
  Die Bayerische6,56,781,25€2.925,00€
 
  Hanse Merkur6,56,7381,25€2.925,00€
 
  LV 18716,756,7584,38€3.037,50€
 
  SV-Versicherung6,87,0685,00€3.060,00€
 
  Universa77,2387,50€3.150,00€
 
  
Basler Lebensversicherung AG
6,75784,38€3.037,50€
 
  Westf. Provinzial77,2887,50€3.150,00€
 
  Alte Leipziger7,37,691,25€3.285,00€
 
  Württembergische LV7,67,9395,00€3.420,00€
 
  Barmenia7,72896,50€3.474,00€
 
  Signal Iduna-Gruppe7,58,1193,75€3.375,00€
 
  LVM Münster7,758,496,88€3.487,50€
 
       
 
  LvKredit3,433,4942,88€1.543,50€
 
  Quelle: FMH-Finanzberatung    


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *



Bewertungen & Erfahrungen: Finanzexperte Andreas Kunze » Finanzwissen » Lebensversicherung beleihen: Neuer Vergleich zeigt die günstigsten Anbieter