Skip to main content

Gesetz

Stichtag 1. März: So ist der Heckenschnitt wirklich geregelt

Bild  Bundesnaturschutzgesetz §39 Heckenschnitt Stichtag 1. März: So ist der Heckenschnitt wirklich geregelt

In § 39 Abs. 5 Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) ist seit 2010 bundesweit einheitlich festgelegt, dass Hecken, lebende Zäune, Gebüsche und andere Gehölze in der Zeit vom 1. März bis zum 30. September nicht abgeschnitten oder auf den Stock gesetzt werden dürfen. Die ARAG Rechtsschutzversicherung erläutert, was Gartenfreunde wegen § 39 Bundesnaturschutzgesetz beachten sollten.

Bewertungen & Erfahrungen 2017: Finanzexperte Andreas Kunze »