01. März 2016 | Autor:

Studie: Jeder 2. Deutsche will mehr Finanzbildung

Das Thema Finanzbildung spaltet die Nation: Während die eine Hälfte damit in Ruhe gelassen werden möchte, will die andere Hälfte mehr wissen und fordert mehr Unterricht.

Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im Auftrag des Finanzvermittlers AVL. Vor allem Altersvorsorge und Förder-Möglichkeiten sind gefragt.

Lesen Sie mehr via https://www.avl-investmentfonds.de/finanzbildung


Ihre Meinung/ Ihre Erfahrung